Individuelles Präsentatoren- und Moderatorentraining

Für die meisten Führungskräfte gehören Ansprache, Vortrag und Präsentation vor kleineren und größeren Gruppen sowie die Einberufung und Leitung einer Besprechung zum normalen Alltagsgeschäft.

Es wird selbstverständlich erwartet, dass sie dies professionell und überzeugend tun, auch wenn sie erst seit Kurzem in einer Führungsposition sind. Ein klares und wirkungsvolles Auftreten, eine inspirierende / motivierende Präsentation und eine souveräne Moderation sind ein ganz wesentlicher Schritt auf dem Weg zu Erfolg und Anerkennung.

Der gewandte und gekonnte Einsatz der hierfür nötigen Techniken und Methodenkompetenzen wird mit über den Erfolg und die Anerkennung als Führungskraft bestimmen.

NUTZEN UND INHALTE

Im Seminar erarbeiten sich die Teilnehmer (unterstützt durch intensive Video-Analyse):

Präsentation

  • Präsentationen richtig aufbauen – weniger ist mehr!
  • Welche Technik – wie umgehen? Beamer, Laptop, Flipcharts, Mikro, Spotlights …
  • Persönliche Wirkmittel auf verschiedene Bühnen und Bühnengrößen anpassen,
    den Zuhörerraum energetisch einnehmen
  • Pleiten, Pech und Pannen: Was nun?

Moderation: Gruppen führen und moderieren – Moderation versus Präsentation

 

  • Die Rolle des Moderators – Klärung der Aufgabe
  • Mentale Vorbereitung eines Meetings: Den Kopf „leer machen“, neutralen
    Standpunkt einnehmen
  • Raum energetisch einnehmen … und sich zurücknehmen können
  • An- und Abmoderation einer Gruppe im Stehen und Sitzen – sprachlich und körpersprachlich
  • Professionelle Gesprächsführung:
    • Anmoderation und Hauptbotschaften platzieren
    • Spielregeln für konstruktive Meeting-Kultur
    • Gesprächsrahmen setzen
    • Alle angemessen beteiligen – aber wie?
    • Abmoderation: Fazit ziehen und Verbindlichkeit herstellen
  • Einführung in die vier Botschaftsebenen der Kommunikation
  • Erster Einblick in Gesprächssteuerungs-Techniken:
    Aktives Zuhören, vertiefendes Fragen durch Statement, Spiegel, Ansprechen körpersprachlicher Signale, „Klingt“-Aussage, Gesprächssteuerungs-Spiegel.
  • Gegebenenfalls Umgang mit kritischen Themen und Teilnehmern – Neutralität bewahren und Lösungen finden

TEILNEHMERKREIS

Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte

ORGANISATORISCHES

Dauer: 2,5 Tage

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Führen von Führungskräften

Die meisten Führungsseminare drehen sich um die Führung von Mitarbeitenden. In diesem Seminar befassen Sie sich mit den speziellen Anforderungen an die Führung von Führungspersönlichkeiten.

Weiterlesen »

Bilder (soweit zutreffend) unter Lizenz von fizkes/ Shutterstock verwendet.